Gerechtigkeit in der Bildung von Anfang an

Kita & Bildung

Mit der SPD Baden-Württemberg wird gute Bildung kostenfrei: von der Kita bis zur Meisterprüfung oder zum Studienabschluss. Damit wollen wir Sozialdemokrat*innen die Ungleichheit in der Bildung beseitigen. Für mich besonders wichtig ist die Abschaffung der Kitagebühren in Baden-Württemberg. So sorgen wir für eine echte Entlastung von Familien. Auch Meisterausbildung oder Studium dürfen nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Deshalb werden wir auch alle anderen Bildungsgebühren abschaffen. Zudem will ich mich im Landtag für eine staatlichen Ausbildungsgarantie einsetzen, mit der wir dafür sorgen, dass niemand ohne Ausbildung bleibt.

Unsere Schulen müssen auch in der Pandemie verlässlich sein – für Schüler, Eltern und Lehrer. Wir Sozialdemokrat*innen wollen unsere Schulen mit 1.000 neuen Lehrkräften stärken, mehr und besserer Ganztagsbetreuung anbieten. Mit einer Digitaloffensive wollen wir die Ausstattung verbessern.

Für mich besonders ausschlaggebend: Lehrkräfte müssen konsequent weiter ausgebildet und eingestellt werden. Angestellte Lehrer*innen und Referendar*innen, die übernommen werden, müssen in den Sommerferien bezahlt werden. Die bestehenden Lücken müssen abgebaut werden, nicht nur in Grundschulen und sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren. Hier setzte ich mich für das ZweiPädagogen-Prinzip in der Inklusion ein. Das bedeutet, dass eine allgemeine und eine sonderpädagogische Lehrkraft die Kinder in Kleingruppen betreuen. Ich will mit der SPD im Landtag dafür sorgen, dass weniger Unterricht ausfällt, zum Beispiel durch eine größere Krankheitsreserve und eine bessere Personalplanung.

Kita & Bildung SPD Zollernalbkreis Annegret Lang Landtagswahl